Logo Hütchen transparent RA-micro

FAQ / Selbsthilfebereich

Anleitung zur Wiederherstellung von deaktivierten/inaktiven RA-MICRO Schnittstellen in Word und Outlook

I. Überprüfung, ob die Registerkarte RA-Micro im Menüband von Word ausgewählt ist

In Word unter

  • Datei
  • Optionen
  • Menüband anpassen

kontrollieren, ob der Haken bei der Hauptregisterkarte „RA-MICRO“ gesetzt ist. Ggfs. anhaken.

 

II. Aktivierung von deaktivierten Schnittstellen

Entsprechendes Programm (Word/Outlook/Excel) öffnen unter

  • Datei
  • Optionen
  • Add-Ins
  • Verwalten: die „deaktivierten Elemente“ auswählen und dann rechts auf den Button „Gehe zu“ oder „Los“ (ab Office 2013)
  • dort die RAM-Datenschnittstelle anklicken und aktivieren. Danach bitte alle Fenster schließen bzw. o.k. bestätigen.
  • Word/Outlook/Excel beenden und wieder öffnen.

 

III. Aktivierung von inaktiven Schnittstellen

Sollte die Aktivierung der deaktivierten Schnittstellen keinen Erfolg haben oder keine deaktivierten Elemente oder die Schnittstellen unter „inaktiv“ vorhanden sein, können die Schittstellen wie folgt wieder installiert werden.

  • Word/Outlook/Excel schließen.
  • Im Hauptmenü von RA-MICRO den Punkt „Kanzlei“, dann „MS-Office“ auswählen.
  • Es erscheint ein Fenster, dieses mit dem Button „Weiter“ bestätigen.
  • Manchmal erscheint auch noch ein Fenster mit dem Microsoft Office Anpassungs-Installer.
  • Nach erfolgreicher Installation das Fenster bitte wieder schließen.
  • Dann über „Weiter“ das Fenster schließen und Word/Outlook/Excel wieder öffnen.

 

IV. De- und Neuinstallation der RA-MICRO-Datenschnittstellen

Sollte auch dies nicht zum Erfolg führen, müssen die Schnittstellen einmal deinstalliert und danach wieder neu installiert werden. Hierzu bitte in der Systemsteuerung unter dem Punkt „Programme und Features“ alle drei Schnittstellen (Word, Outlook und Excel) wie nachfolgend beschrieben deinstallieren.

Nach erfolgter Deinstallation, die Schnittstellen – wie unter Punkt „Aktivierung von inaktiven Schnittstellen“ beschrieben – wieder installieren.

logo hut weiß transparent

Sie benötigen Unterstützung?

Wir helfen ihnen gerne!